der blaue ritter teilt sich

You are currently viewing der blaue ritter teilt sich

der blaue ritter war mein allererstes Projekt im Web. Warum ich für diese Webseite einen Relaunch als letzte Rettung ansehe, habe ich im Beitrag Wie ich auszog, um das “Magazin machen” zu lernen beschrieben. Dieser komplette Neuanfang zieht allerlei Konsequenzen nach sich. Der größte Aufwand ist es, die bereits veröffentlichten 1.800 Beiträge zu sortieren, aufzuarbeiten und ,wenn brauchbar, auf die anderen Webseiten zu verteilen und neu zu bewerben. Diesen Aufwand habe ich unterschätzt und daher gibt es leider immer wieder Verzögerungen. Insbesondere, da ich bestrebt bin Blog-Texte auf journalistisches Niveau zu bringen.

Offene Frage | trägt sich eine Seite, die Lyrik und Kurzprosa im Fokus hat? Gedanklich orientiere ich mich ein wenig am leider eingestellten Online-Magazin fixpoetry.com (Link zur wayback machine). Julietta Fix hatte da etwas ganz großes aufgebaut. Leider hat es sich finanziell nicht getragen. Die Seite ist inzwischen ganz offline. Ein Trauerspiel. Und dennoch nehme ich mir fixpoetry zum Vorbild und versuche etwas vergleichbares zu schaffen.

Ganz nebenbei: die Seite wurde mit dem Content Management System Drupal erstellt. Sehr gelungen.